Aktuelle Information zu Kaninchen-Impfungen:

 

Impfung gegen RHDV-2

Die typische Impfzeit für Kaninchen ist der Frühling, sie werden dann gegen RHD und Myxomatose geimpft.

Bei der RHD (Rabbit Haemorrhagic Disease) oder auch Chinaseuche, handelt es sich um eine tödlich verlaufende Virusinfektion. Die Übertragung erfolgt sowohl von Tier zu Tier (Kaninchen und Hasen), als auch durch sog. Vektoren, also durch Insekten, Futter oder Personen. Die RHD kommt in ganz Deutschland vor und hat einen rasanten Verlauf. Sie führt oft innerhalb eines Tages zum Tod infolge innerer Blutungen.

Bisher konnte die Infektion mit dem RHD1-Virus durch regelmäßige Impfungen weitestgehend verhindert werden.

Inzwischen ist allerdings eine durch Mutation entstandene neue Variante des Virus entstanden. Gegen diese hochaggressibe RHD2- Infektion bieten die bisherigen Impfstoffe keinen Schutz.

Mittlerweile wurden neue Impfstoffe gegen diese RHD-Variante entwickelt. Mussten die Impfstoffe bis Anfang 2017 noch aus dem Ausland importiert werden, sind sie inzwischen auch in Deutschland zugelassen und endlich verfügbar. Die Ständige Impfkomission Veterinärmedizin (StIkoVet) empfielt eine rechtzeitige und regelmäßige Impfung gegen RHDV-2, als den enzig wirksamen Schutz gegen die tödliche Erkrankung.

 

Impfempfehlung

Die bisher verwendeten Impfstoffe gegen RHDV-1 und Myxomatose bieten einen einjährigen Schutz gegen RHDV-1, die Impfintervalle für Myxomatose variieren je nach Impfstoffhersteller.

Gegen die neue Variante RHDV-2 muss zusätzlich geimpft werden. Die Impfung darf nicht am gleichen Tag mit der üblichen RHDV-1 / Myxo-Impfung erfolgen.

 

Damit wir Ihnen eine kostengünstige Zusatzimpfung anbieten können, verwenden wir die 40 Impfdosen enthaltenen Fläschchen von ERAVAC. Dieser muss an einem Tag verimpft werden. Aus diesem Grund müssen wir einzelne Impftage festlegen. An diesen Terminen können Sie nach verbindlicher Anmeldung und Mitteilung der genauen Tierzahl teilnehmen.

 

Der nächste Termin wird demnächst an dieser Stelle bekannt gegeben.